Wir haben den Testsieger!

Kundenbewertungen

Ihr Kaffee ist einfach sensationell!

Nach mehrfachem Genuss der 3 Sorten - portioniertes Mahlen in einer guten Kaffeemühle und Aufbrühen im Keramikfilter vorausgesetzt - geht der Wodiyo aus Äthiopien mit knappem Vorsprung als Sieger über die Ziellinie, die Entscheidung brachte aber erst das Zielfoto. Ist natürlich Geschmacks-sache, wir werden auch mal wechseln, sind aber ganz sicher Ihre neuen Stammkunden!

Grüße von Mistelgau nach Hollfeld

Dr. Gerd Heinmöller

mehr

Jetzt anmelden und Geld sparen!

Kaffeewissen

Bitte beachten!

Wichtige Tipps zum Thema Kaffee:

 

• verwenden Sie möglichst frisch gerösteten Kaffee. Älter als 6 Monate sollte der Kaffee nicht sein


• bereits gemahlenen Kaffee sollten Sie möglichst schnell verbrauchen, da gemahlener Kaffee sehr schnell sein Aroma verliert (besser ist, Sie mahlen die Bohnen selbst)

• bewahren Sie den gemahlenen Kaffee unbedingt luftdicht auf, damit er nicht weiteres Aroma verliert. Lagern sie ihn nicht im Kühlschrank, da er dort schnell die Gerüche anderer Lebensmittel annimmt. Die Regel lautet: Kühl, dunkel und trocken, wobei „kühl“ Zimmertemperatur bedeutet


• es gilt: „100% Arabica“ ist nur eine Inhaltsangabe, KEINE Qualitätsaussage.


• kaufen Sie keine Industrieware von Grossröstereien - die kleinen und mittelständischen Röstereien rösten nach der traditionellen (und teureren) Trommelröstmethode für 15 bis 20 min bei niedrigen Temperaturen (die Kaffeesäuren werden dabei abgebaut und die Bildung von Bitterstoffen wird vermieden)


• ganz wichtig: Säubern Sie Ihre Kaffeemaschine regelmässig und entfernen im Filter altes Kaffeefett. Das ranzige Kaffeefett verdirbt sonst den Geschmack Ihres Kaffees...